Tagebuch - Sinn des Tagebuchs

Das Tagebuch hilft loszulassen - wenn du das Tagebuch auch loslässt

Ein Tagebuch dient dem loslassen schmerzhafter Erlebnisse - jedoch muss das Tagebuch selbst auch losgelassen werden. Das wahre loslassen des Tagebuchs erfolgt durch Verbrennen des Tagebuchs.

Wenn du ein Tagebuch führst

Dann trägst du deine gesamte UNGELÖSTE Vergangenheit als LAST mit dir - statt die Essenz der Vergangenheit in deinem jetzigen täglichen Leben anwenden zu können.

Verbrenne dein Tagebuch nachdem du es ein letztes mal sorgfältig und aufmerksam gelesen hast und schenke durch diese Verbrennung ALLE vergangenen Erfahrungen GOTT.

Da du selbst gefehlt hast, ALL diese Erfahrungen jeweils SOFORT in liebe aufzulösen und dadurch erst die Notwendigkeit eines Tagebuchs selbst geschaffen hast - wird nun GOTT all deine Erfahrungen in seiner ewigen Liebe auflösen und dir die Essenz des gelernten in angenehmen und lehrreichen Träumen nach und nach wieder liebevoll schenken.

Dasselbe wie für Tagebücher ist natürlich auch für Foto-Alben und Video-Aufzeichnungen vergangener Erlebnisse gültig !!!

Wirklich frei von deiner Vergangenheit bist du, wenn du alles in göttlicher Liebe aufgelöst hast - wirklich aufgelöst hast du alles in deiner göttlichen Liebe, wenn alle Souvenirs, alle Andenken an deine Vergangenheit verbrannt sind - dann hast du die Essenz des gelernten IN dir als Nahrung für deine Gegenwart - als Hilfe in deine Zukunft.

in Liebe und Gottes Segen

hans