Finanzielle Heilung - Geld oder Liebe - Macht der Liebe - Ohnmacht des Geldes

Ergebe dich der Liebe Gottes und sei durch die allmächtige Kraft göttlicher Liebe frei

Dieser Newsletter ist die Antwort auf ein HILFSANGEBOT das ich gestern erhalten habe - das jedoch mehr von Not zeugt. gleichzeitig zeigt es warum arme Menschen arm sind, weil sie entweder immer alles mit allen geteilt haben, immer allen auch alles geschenkt wenn andere in Not, oder immer gesagt haben dass sie nichts zu teilen, nichts zu schenken haben und sie dann VOR dem beginn des Weges zu Gott alles verloren haben, damit sie sehen wieviel sie zu teilen gehabt hätten. Schmerzen entstehen nur bei letzterem !! die Schmerzen die zu lindern man rechtzeitig versäumt hat.

wieviele Schulden hat den die Bundesregierung und wieviel Sorgen machen sich die Politiker und Banker deswegen ??

erinnerst du dich an den Spruch des Jahres .... vor einigen Jahren ..
... zur zeit der Affäre in der ein einzelner Mann Milliarden in den Wind gesetzt hat bei verschiedenen Banken - u.a. der Deutschen Bank, und bei vielen Firmen und Kleinfirmen und Kleinstfirmen ???

Spruch des Jahres - "Peanuts"
das können und dürfen auch wir Kinder Gottes sagen !!

So um die Jahrtausendwende lautete der Spruch des Jahres - lautete "Peanuts" - mit anderen Worten - die Milliarden Verluste waren nichts für die Banken - keinerlei Sorgen - warum ? Es ist ja sowieso UNSER Geld das sie anlegen und verwalten ! Das gesamte Geld das vom Staat und anderen Institutionen als Zinsen und Steuern irgendwie in eingetrieben und eingelagert wird ist ALLES unser Geld - denn der Staat leistet in der Regel absolut nichts - er vertritt in der Regel nur sich selbst und die Interessen der regierenden und Finanz-mächtigen. Was für Seifenblasen sind den Banken verschiedener Staaten, die sich gegenseitig Geld abkaufen, um einen Scheinwert aufrecht zu halten und eine Total-Entwertung zu vermeiden in dem man sich gegenseitig Geld abkauft, nur um zu beweisen wie wertvoll das Geld ist. Wieviel aber dieses Geldes wird ausgegeben wenn im Krieg die Lebensmittel knapp werden. Dann kann es sein, dass es ein oder mehrmals monatlich Abwertungen im 2 stelligen Prozentbereich gibt. So wie ich das selbst zur zeit des Vietnamkrieges in den 70er Jahren in Kambodscha erlebt habe. Die die Hunger haben oder eine Wolldecke brauchen geben plötzlich das zehn oder hundertfache oder noch mehr an die armen Bauern die gar nichts haben, aber mit Fleiss und harter Arbeit im schweisse des Angesichts Kartoffeln pflanzen und Schafe züchten.

warum sollte sich eine erwachende Seele Gottes schlaflose Nächte machen, wenn Politiker und Banker so denken ?

der Punkt ist, dass den Bürgern etwas eingehämmert wird als Moral-Massstab - an das sich die besagten Prediger und scheinheiligen NIE selbst halten - nicht einmal annähernd.

Gerichtsvollzieher und Gerichtsvollstrecker - Ihre Machtlosigkeit und Lieblosigkeit

Ein anderes Beispiel ist die Spenden-Affäre in Deutschland.

wenn es um Millionen aufwärts geht - da handelt es sich immer um einen aus eigenen reihen .... irgendwie ... zu viele der "grossen" schillernden Seifenblasen sind selbst darin verwickelt, um einem anderen wirklich auf die Füsse zu treten oder ihm eine Hand abhacken oder ihn gar für sehr lange ins Gefängnis zu bringen oder gar für den Rest des Lebens zu ruinieren !!

was sind schon 2 Jahre Gefängnis wenn du dabei zwei Jahre vollzeit kriya yoga machen kannst. zwei Jahre in Frieden dein leben aufräumen kannst ohne an das essen von morgen denken zu müssen, oder an die miete vom vorletzten Monat ?

all solche Dinge habe ich schon lange hinter mir. allerdings vor mehr als 10 Jahren - ganz zu beginn meines spirituellen Erwachens und es waren nur ca 18'000 bis 19'000 DM und es waren nur Schulden beim Finanzamt und bei der AOK.

keine Privat-Person hat je wirklich auch nur eine Woche auf ehrliche Forderungen warten müssen.

natürlich waren damals Zwangsvollstreckungen angesagt und durchgeführt durch zwei verschiedene Gerichtsvollzieher des Staates und natürlich gab es damals keinerlei Gericht das zuständig war für diese Vollstreckung, denn damals wie vor Hunderten oder Tausenden von Jahren macht der Staat sein eigenes Gesetz und hat hierfür seine eigenen Raubritter die es durchsetzen - jenseits aller geistigen Gesetze und weit weit abseits des ersten Gebotes der Liebe !!

das sind oft sehr intensive Prüfungen auf dem Weg zu Gott - aber auch mächtige Wachstumsmöglichkeiten.
denn du hast dich immer und ewig vor Gott und deinem Angesicht deiner eigenen Seele zu verantworten. wem willst du dienen und treu sein ??

der Täuschung, dem Ego aller, der Gewalt und Quelle aller Gewalt

oder

der Liebe deiner eigenen Seele, die alles übersteht - jeden Tod, jedes Martyrium um eines Tages zu Gott, zur Quelle aller Quellen zurückzukehren.

es gilt sicher zu sein, dass du zu diesem Zeitpunkt auch wirklich ALLES immer geteilt - sonst wird es dir geteilt auch das was du bereits ausgegeben - für dich ausgegeben - wird geteilt zu Gunsten der anderen.

vielleicht hast du 40'000 zur Aufpolierung deines Egos ausgegeben statt mit den Ärmsten zu teilen als diese in Not waren. 40'000 ist eine Menge Geld wenn es darum geht Armen in Liebe und Weisheit zu helfen. es ist das was ich selbst für ein ganzes Jahr manchmal habe für alle meine leiblichen Kinder und alle meine Kinder draussen in der Welt, für das Cyberspace Ashram und alles was damit zusammenhält und noch vieles mehr ...

40'000 alleine auszugeben in Indien oder so ... das kann ich dir zeigen wie dies geht wenn du einmal mitkommen willst und diesen Betrag wieder hast. damit kannst du vielen vielen Hunderten von Menschen über Jahre dauerhaft JETZT geholfen haben oder du kannst damit ein ganzes Ashram für viele aufwachende Heilige und Menschen in Not mit allem drum und dran einschliesslich Verpflegung und Tausenden von Blumen als Medizin der Seele ein Jahr lang führen - den Menschen in Not Geborgenheit zu schenken - Tag und Nacht.

manche Menschen brauchen dies ... wenn auch nur für einen Tag. zu wissen, dass sie auch auf Erden jemand haben als Vertreter Gottes der zu ihnen steht - auch gegen andere als lebendes Schutzschild Gottes sie schützend. die Allmacht Gottes ist weit jenseits des vorstellbaren aller irdischen Armeen zusammen und darüber hinaus .... aber du musst immer stark in Liebe verankert sein - frei vor Todesangst - immer an alle Gesetze - Yama und Niyama - und deren Verfeinerungen und an das absolute und erste und einzige gebot Gottes - das Gebot der Liebe dich halten. immer in Liebe handelnd.

Sei allen Menschen immer ein heiliges Vorbild göttlicher Liebe

du musst immer ein Vorbild der Liebe sein. immer stark sein auch wenn du keinen Cent - aber Tausende von Schulden hast. denn es gibt derer die zu schwach in der Liebe sind, um selbst mit kleinen Schulden fertig zu werden. also musst du ihnen Mut machen - selbst im sterben noch stärker werden weil zu Gott gehend und noch liebender.

in solchen Situationen musst du mit absoluter Gewissheit mit 100.0 % Sicherheit - vollkommen frei jeglichen Zweifels wissen, dass all dein Tun und dein ganzes Streben wirklich Gott und der Liebe und allen Kindern Gottes auf Erden gewidmet ist.

manchmal muss jeder von uns ins EXTREMSTE in sich hineinschauen und erkennen, ob das was er tut für sein Kurzzeit- Ersatzglück ist, oder wirklich dazu dient wirklich geheilt zu werden und den Weg zu Gott zu gehen - in Liebe - in vollkommener Liebe - und während man stark und auf festen Füssen geht wird man von Schritt zu schritt fühlen dass man immer schon stark war. die eine Tiermama mit ihren Tierbabys angesichts eines sehr grossen Feindes.

Wahre Mutterliebe - wahre Vaterliebe - wahre Liebe mach grenzenlos stark

Der lieblose, der aus Ego besteht, hat Angst - der wahrlich Liebende ist immer mutig und fürchtet weder Tod, Sterben, noch die "Macht" anderer Egos

eines Tages vor vielen Jahrzehnten auf dem Bauernhof meiner Eltern war einmal eine unserer Hauskatzen - sie hatte junge - und einer unserer recht wilden und zum jagen und morden gezüchteten und erzogenen Deutschen Boxer wollte sie angreifen - sie selbst angreifen, nicht etwa ihre Katzenbabys, denn die waren im Heu versteckt in Sicherheit,

der grosse und viel mächtigere Hund schoss knurrend auf die Mutterkatze zu - fest entschlossen diese Katze gleich zu zerfleischen.

aber er hat den allmächtigen Mut einer Mama vergessen. er hat vergessen, dass sie vielleicht nie ihretwegen so mutig kämpfen würde, aber sie war Mama und musste ihre Babys stillen - immer wieder und noch mehrere Wochen lang bis auch diese auf eigenen Füssen durchs Leben gehen konnten.

... also ist die Katzenmama vor meinen Augen - wenige Meter vor mir. das ganze waren Sekundenbruchteile und zu schnell als dass ich selbst hätte physisch eingreifen können.

sie stand auf ihre Hinterbeine auf - etwa so wie ein grosser Bär und hat blitzschnell mit aller Kraft und in aller Schnelle dem heran schiessenden Hund ihre Krallen voll durchs Gesicht gezogen.

der mächtige und zum Siegen gewohnte Hund ist winselnd und erschrocken zurückgewichen. er war gewohnt mit seiner düsteren Schwingung seinen Gegner zu lähmen. viele Hunde sind Wesen mit sehr düsteren Schwingungen die oft eine Todesangst vor dem Licht haben.

war er doch gewohnt zu wildern und auch gleich grosse Hunde zu zerfleischen - wie dies einmal bei uns geschah. und hier war eine ca 10 mal kleinere Schmusekatze die ihm mit aller Mutterliebe und der daraus resultierenden Macht gezeigt hat wie stark eine liebende sein kann, wie stark Liebe machen kann.

... und sie hat auch gezeigt wie schwach das winselnde Ego eines "Scheingrossen" sein kann.

und das geheimnisvolle und magische daran ... sie hatte keine zeit stark zu werden - es war zeit STARK ZU SEIN - JETZT !!!! Um zu vermeiden, ihre Katzenbabys dem qualvollen Hungertod zu überlassen.

dieser Hund hat nie mehr unter meinen Augen je eine Katze anzugreifen versucht - egal welche Katze, denn wir hatten mehrere und kein anderer Hund auf unserem Hof denn wir hatten mehrere davon sie waren Besitztum meiner damaligen Mutter und haben getan was ihnen gelehrt.

JETZT ist es für viele zeit stark zu sein. denn jeder hat die Allmacht göttlicher Liebe in sich. JETZT. stark sein kann man nie lernen - nur sein. entweder man ist stark oder schwach. Entweder man liebt oder man ist Ego.

Ego ist immer schwach - entscheidet man sich wirklich FÜR die Liebe - so ist man sofort stark. So wie diese Katze.

Katzen sind liebende Wesen immer voller Licht und Liebe - sie nehmen sogar Karma und Krankheiten ihrer menschlichen Freunde auf sich. auch tödliche Tumore. wenn eine Katze todkrank ist - so schnurrt sie immer noch,
wenn eine Katze von einem Auto überfahren und schwerste innere Verletzungen und Knochenbrüche hat, selbst dann können Katzen oftmals noch schnurren. liebend in den Tod gehen trotz scheinbarer schmerzen.

jeder Mensch kann liebend in den Tod gehen - wenn er JA gesagt hat zur Liebe - wenn er JA zu Gott gesagt hat.

Woher stammen die Schulden und warum sind sie entstanden. Werde dir gewiss und sei bereit alle Schulden zu bezahlen die du einem Menschen schuldest und die aus deiner eigenen Verantwortung und aus eigenem Ego entstanden.

sei sicher dass du wirklich immer und alles geteilt hast. liquidiere alles wovor du angst hast es zu verlieren und teile den Erlös mit den ärmsten dieser Welt und um schulden an Einzelpersonen zu bezahlen.

und dann kann es sein, dass noch Schulden bei Banken und beim Staat bleiben.

dann musst du selbst lernen damit fertig zu werden - in Liebe - in Gottverbundenheit - mutig und stark wie die Katze vor dem Hund.

und wenn die Gerichtsvollzieher etwas genommen haben - dann hast du zuvor betrogen und gelogen, denn dann wäre ja immer noch etwas zu teilen gewesen !! Wer wahrlich nichts hat - dem kann auch nichts mehr gepfändet oder weg genommen werden.

Wer meint nichts mehr zu haben, wird erst später fühlen wieviel er in Wirklichkeit noch hat.

selbst wenn du noch ein Bett hast - hast du immer noch zu teilen.

wenn du Tische und Stühle hast - hast du immer noch zu teilen - ausser einen Stuhl oder zwei für deine Gäste.

manche von uns auf dieser Mailliste werden genau diese Erfahrung vielleicht oder gar sehr wahrscheinlich einmal machen - in dieser Inkarnation oder in einer späteren Inkarnation, wenn sich jemand die Befreiung und lieben auf später

aufheben oder verschieben möchte.

auch ich habe meine 2 Gerichtsvollzieher gehabt. allerdings sind sie mit lehren Händen davon gezogen - um ganz sicher zu sein, dass ich nie mehr aufstehen kann, haben sie vorsorglich mein damaliges Bankkonto
auf DM 5 im voraus gepfändet. das heisst, dass jeder Betrag über DM 5.- automatisch eingezogen wird. damit ich also nie mehr eine Telefonrechnung, ein gewerbliches Angebot machen oder sonst was bezahlen kann.

Jahre lang habe ich auf dem Boden geschlafen - in einem Kellerraum mit kleinen Fenstern zur Nordseite - und habe geliebt und geliebt und Kriya Yoga gemacht Stunden über Stunden ...
die 2 Telefon-Leitungen blieben an, denn ich habe die Rechnungen immer bar bezahlt - denn das Telefon diente damals Tag und Nacht den Hilfesuchenden, den Notleidenden mich zu erreichen und ggf stundenlang zu jeder Zeit Rat und Lösungen der Liebe zu erhalten. so wie auch jetzt in einem
anderen Rahmen per eMail rund um die Welt.
manchmal hatte ich wochenlang oder einige Monate nur ca dm 5.- pro Woche und mehrmals die Woche kam meine kleine - damals 2 jährige Herzensprinzessin zu Besuch auch über Nacht,
denn ich lebte damals in Scheidung. sie schlief neben mich gekuschelt am Boden so wie ich und war glücklich weil ich immer nur geliebt habe. und wenn Patienten kamen die teils stundenlang gesprochen haben, dann hat Gott sie einen tiefen Schlaf der Liebe geschenkt.
dazu hat sie ihren hübschen Kopf auf ihr kleines Kuscheltier gelegt - als Kissenersatz - und hat in aller Ruhe ganz tief geschlafen - also ihren Körper abgelegt - um mir beim heilen und lieben zu helfen oder Gott zu gehen und dann wieder zurückzukommen in ihren Erdenkörper wenn die Behandlung und das Gespräch vorbei waren.

auf Erden gibt es Prüfungen vieler Arten durch die eigentlich so gut wie jeder auf dem Weg zu Gott einmal gehen wird. aus jeder Prüfung wirst du immer stärker. Stärker heisst noch liebender.
denn ein Erdenmensch meint oft, dass die Liebe irgendwo Grenzen haben muss. dass die Macht der Liebe irgendwo endet. Das ist vollkommen FALSCH !!

Göttliche Liebe ist allmächtig - ewiglich und kann alles auflösen

göttliche Liebe ist allmächtig - ewiglich und kann alles auflösen. du musst aber zu allem bereit sein.
zu sterben
ins Gefängnis zu gehen
dich wegschicken zu lassen
alles irdische zu verlieren - alles was du zu teilen versäumt hast doch noch zu teilen oder zu verschenken ...

nur aus Liebe zu Gott, aus Liebe zu allem, aus Liebe zur Liebe. denn nur ein liebender kann wirklich helfen Not und Leid zu heilen.
wenn du Zweifel hast ob dies geht - dann sei frohen Mutes - es geht - es geht SEHR gut. du musst ganz fest auf Liebe besonnen sein. zu Beginn brauchst du dazu die geistigen Gesetze
Yama und Niyama und das absolute Streben nach Liebe.

Es kann jeder Gottsucher - absolut jeder - den Weg der Liebe zu Gott schaffen - auch ohne fremde physische Hilfe. Wenn du dich auf liebende Weise bewährst und wirklich standhaft "NUR LIEBST" und "nur lieben" lerne willst - immer vollkommener und göttlicher bis du eins mit Gott bist.
Dann werden sich die schleusen zu Gott öffnen und du wirst umgeben sein von Heiligen - von Engeln und Helfern und in göttliche Liebe gehüllt und dein Kellerraum wird zu einem heiligen Tempel Gottes - du du darin lebst - du der sich ganz und gar in Liebe Gott geschenkt hast.

die grösste und schwerste Aufgabe die dann auf dich zukommt - ist
zu glauben dass DU - ausgerechnet DU - so viel Liebe und göttlichen Segen erhalten kannst - wo doch in allen schulen und Universitäten und Gymnasien nur von Joule, Watt, Volt, DM und $, von Strafe und Sünde gesprochen und gelehrt,
und kaum ein Mensch je wirklich sagt, lehrt und vorlebt, dass es Liebe gibt - wahre göttliche Liebe.

manche werden immer wieder glauben oder argumentieren wollen, dass all dies nie möglich ist - aber ich kann es selbst bezeugen und Gott alleine ist mein Zeuge vor euch, denn
- ich bin mehrmals gestorben auf dem Weg der Liebe zu Gott und wieder in diesen Erdenkörper eingetaucht, um euch von der Liebe, Gnade und Barmherzigkeit Gottes zu Zeugnis abzulegen
- ich war im Gefängnis in meiner Jugendzeit ca mit 19 oder 20 - wegen Befehlsverweigerung in der Schweizer Armee - nur drei tage aber die Dauer kennt man erst nach der Prüfung. in den drei Tagen hatte ich einen Tag Gefängnis Urlaub weil meine Mutter Liesel sich wegen der schwere des selbst verursachten Leides und des erdrückenden Karmas eine Überdosis Schlaftabletten genommen hat
und die Gefahr bestand, dass sie in die psychiatrische Behandlung gehen muss. so wurde ich kurz entlassen, um ihr Liebe und Mut zu schenken, damit sie vom Krankenhaus in die Freiheit durfte. danach ging es zurück ins Gefängnis. ohne Schuhbandel und ohne Hosengürtel wie dies so üblich ist - um die Menschen auf das extremste zu erniedrigen.
nur die Bibel war erlaubt. die Bibel konnte mir aber nie Trost spenden und hat mir nie eine Lösung auf dem Weg zu Gott gezeigt. es fehlt zuviel von der Wahrheit die Jesus je gesprochen hat. es fehlt soviel dass die Mehrheit der Menschen den Weg nie finden kann mit dem restlichen kleinen bisschen Wahrheit.
es waren nur einzelne Kernsätze die mir geholfen haben. einzelne Körner Wahrheit in einem Haufen Mist. und die Bergpredigt hat mir gefallen. ich hatte immer das Gefühl, wie wenn ich diese Worte sagen könnte und ich sie oft schon gesagt habe.
denn es ist auch eine gewisses "Donnerwetter der Liebe" um Menschen die sich in der Materie verloren haben - die Sklaven ihres Besitztums geworden sind. so wie vielleicht DU !!!!
- ich bin von einer Partnerin - der Mutter meiner zwei kleinsten Engelstöchtern hier auf erden - weggeschickt worden weil sie dem Vater gefallen wollte statt ihre Liebe und alles Besitztum - damals ca 80'000 DM mit allen zu teilen. meine Liebe zu Gott war vom ersten Tag der Beziehung an vollkommen und das wusste sie ganz genau,
weil ich es immer wieder - schon vom ersten oder zweiten Tag des kennen lernen - gesagt habe. ihre Liebe zu ihrer relativen Welt und zur Materie und der Wunsch ihrem Erdenvater gerecht zu werden war grösser.
so hat immer und immer wieder wahre Liebe gefehlt. Liebe zu allen Patienten, Liebe zur Liebe, und absolutes heiligstes vertrauen auch dem Teufel und dem dunkelsten und mächtigsten des dunklen "nur liebend"
so hat sie mich eines Tages - die Engelbabys waren damals 1 und 2 Jahre - unter eigenen Tränen gebeten die Familie so bald wie möglich zu verlassen. ich habe um drei Wochen Frist gebeten, um noch einen sehr wichtigen spirituellen Workshop durchzuführen.
danach 1997 bin ich mit allem was ich besitze in einem Rucksack ausgezogen - ca 22 kg Besitztum einschliesslich ca 5 kg Medikamente für die armen. ich habe sie umarmt - sie hat geweint und Angela, das grössere Engelein auch. Daniela, das kleinste Engelein hat mir eine Umarmung verweigert - es war zu traurig aber wusste dass es so sein sollte - Daniela war zu diesem Zeitpunkt noch wissend von Gott und über das was jetzt abläuft wissend. sie war sehr stark - innerlich bärenstark - sie war immer schon bärenstark und mutig Jahrhunderte lang schon - und Daniela hat gewusst, vor der Inkarnation bereit gewusst, dass sie ohne physischen Vater aufwachsen muss,
weil ihre Mutter mich verstossen wird, weil ihre Mutter wenigstens kurzzeitig Gott verstossen wird - weil sie es bereits zuvor getan hatte - vor langer zeit. und doch war sie die von Gott geschenkte braut - meine Dualseele wie Erdenmenschen dies manchmal nennen.
es war ein Kampf zwischen zwei Welten und die Liebe zu allem hat gesiegt - denn die Liebe wird immer siegen - seil sie immer wieder alle begnadigt, erlöst, heilt, befreit - in alle Ewigkeit. ALLE - auch dich.

dir dabei zu helfen - bin ich geblieben oder vielmehr wiedergekommen - denn bereits vor drei Jahren hätte ich ewiglich schon in Gott bleiben dürfen und doch ist meine Liebe für alle - für Angela - für Daniela - für Carina - und für euch alle so gross, dass ich noch eine Weile
rütteln und schütteln will und Zeugnis ablegen von der Allmacht göttlicher Liebe, von der Sanftheit und Heilkraft göttlicher Liebe.
Liebe kann nur heilen. Liebe kann nur befreien, Liebe kann nur glücklich machen - alle - immer - ewiglich - auch DICH !!

wer tief in Liebe verankert ist und bereit ist alle Prüfungen liebend zu durchwandern - alle dunklen Wolken in Liebe aufzulösen oder Gott darum zu bitten - der wird immer in Liebe gehüllt sein.

wenn du die Wertlosigkeit aller irdischen Güter erkannt - dann bist du augenblicklich geheilt von allen Schulden in Geldform oder anderen ähnlichen Dingen.
mögen diejenigen die Geld mehr lieben als Gott und alle Menschen ihr Geld erhalten dürfen - aber nie auf kosten der Liebe oder Freiheit oder Gesundheit eines einzigen Kindes Gottes.
mögen sie Geld zählen dürfen denn Gott hat allen Freiheit geschenkt.
hast du schon einmal einen Orgasmus mit einem Tausender Schein um deinen Penis erzielen können, oder dir einen Tausenderschein eingeführt ?? kaum - denn du weisst im innersten dass die quelle der Liebe immer etwas göttliches ist - dass du dazu immer einen Gott geschaffenen Menschen als Partner brauchst.
der Mann eine Frau und die Frau einen Mann.
beides sind dann Quellen der Liebe füreinander. und wenn beide in tiefster echter wahrer Liebe in Gott verankert sind - dann können sie vor Gott so lange ein göttliches Paar sein wie sie wünschen oder wie der eine dem anderen die Liebe versagt oder ihn wegschickt oder wie einer von beiden gehen will - egal aus welchem Grunde
so möge er GOTT alleine um Auflösung in Liebe seiner Beziehung bitten - nur Gott alleine kann eine Trauung in Liebe vollziehen und auch wieder in Liebe auflösen. jede Beziehung - jede Ehe auf Erden oder in astralen Sphären oder wo immer auch vollzogen sind Verträge die binden und somit nichtig null und nichtig in alle Ewigkeit.
eine heilige Partnerschaft vor Gott jedoch ist eine reine göttlich magische Partnerschaft in Liebe - Gottes Segen schützt die beiden und schenkt ihnen besonderes - etwas ganz besonderes.

so ist auch meine Beziehung zu meiner seit Millionen Jahren gemeinsamen Dualseele in Liebe vollkommen aufgelöst - aus Liebe zu allen - weil nur eine Seele die frei ist oder geliebt wird Gottes Bote sein kann und allen dienen und helfen kann - in Liebe - in alle Ewigkeit.

ich liebe euch alle - alle - in alle Ewigkeit und möchte wie ein liebender immer für euch da sein bis alle wieder ihren weg in die Freiheit gegangen sind. für euch da zu sein jedoch kann auch bedeuten, dass ich eines Tages zum richtigen Zeitpunkt bestimmt alleine durch die liebe den Körper dauernd loslasse. dann soll es nur zum Wohle der Liebe in Gottes Schöpfung jedoch sein. euch auf andere Weise zu helfen den Weg zu Ende zu gehen.

bedenke jedoch: eines Tages wirst du auf dem Weg zu Gott immer den ganzen Preis bezahlen - freiwillig teilen mit allen - alles her schenken - denn nur wenn du ALLES schenken kannst, bist du auch frei genug die immense Menge an Liebe und göttlichen Segens aufzunehmen und zu "verkraften"


ich liebe dich

in Gottes Segen

hans