Wo fängt Hilfe an?

Posted by:

Thorstenregistered
at 07/11/2007, 19:00:15

Hallo Hans,

ich habe folgende Frage: In wieweit mischt man sich denn in das Leben der anderen ein, wenn man sieht, dass diese Fehler machen? Wenn ich z.B. mit Leuten weggehe und erkenne, dass ihr Verhalten nicht in Ordnung ist und wahrscheinlich Karma erzeugt, sage ich dann den Leuten, dass das Verhalten nicht in Ordnung ist oder sehe ich mir das dann alles teilnahmslos an, ohne einen Kommentar abzugeben? Ich weiss ja nicht, ob diese Leute diese Erfahrung brauchen, um daran zu wachsen. Ich bin mir nämlich unsicher, wann ich jemandem etwas sagen soll und wann lieber nicht und wann ich jemandem etwas zu viel sage, was dieser vielleicht noch gar nicht ertragen kann. Oder sage ich grundsätzlich nur etwas wenn mich Leute zu einem Problem hin fragen und sonst nichts, auch wenn ich Lösungen parat hätte?

Kann man auch einfach zu Leuten gehen, bei denen man weiss, dass sie Probleme haben und versuchen zu helfen oder ist das dann eine Einmischung in denen ihr Karma, wenn sie nicht um Hilfe bitten?

Die nächste Frage lautet noch, ob es besser ist, sich von Leuten, die nicht richtig in der Liebe sein wollen zu trennen und wenn ja, wie macht man das am Besten, wenn diese Leute mich dann nicht loslassen wollen?

Liebe Grüsse

Thorsten

Replies To This Message:

God is Love Wann helfen - wem helfen - wie helfen - lerne weise zu helfen hans51 0 2007-07-16

Cyberspace Ashram for Kriya Yoga, God and Love