Probleme bei Gedankenkontrolle

Posted by:

Lukasregistered
at 11/14/2006, 03:55:23

Hi !

Ich habe ein Problem, das ich bis jetzt nicht lösen konnte:

Da ich versuche, Yama & Niyama im Leben umzusetzen, versuche ich natürlich auch, meine Gedanken zu "verbessern", Das das nicht funktionieren kann, so, wie ich das mache, erkenne ich daran, dass ich immer wieder so eine Art "Gedankenausbruch" erlebe, wo dann alles Negative, was ich vorher versucht habe, aus meinem Kopf zu verbannen bzw mir auszureden, ziemlich auf einmal hervorkommt und ich mich nicht mehr unter Kontrolle habe. Dann kommt es in meinem Kopf zu Wutausbrüchen, Schimpftiraden und so weiter. Gleichzeitig habe ich Angst dass das noch schlimmer wird, und dann wird es das natürlich auch, denn wenn man vor etwas Angst hat, zieht man es ja natürlich an.
Irgendwann resigniere ich dann und lasse wieder alles zu, irgendwann gehts mir dann wieder besser und ich fühle mich wieder normal.

Ich denke mir das Problem liegt daran, dass ich irgendwas versuche zu unterdrücken, was dann irgendwann aber wieder raus muss. Aber einfach alle Gedanke zuzulassen ist doch auch nicht richtig, oder ? Vielleicht versuche ich auch zu zwanghaft, immer alles richtig zu machen...

Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn ich kiefel an diesem Problem schon ziemlich range herum und komm nicht weiter.

liebe Grüsse
Lukas

Replies To This Message:

God is Love Gedanken kann man nie "verbannen" oder bekämpfen aber durch Hinwendung an Liebevolles in liebevolle Gedanken umwandeln hans 1 2006-11-14
Danke Lukas 0 2006-11-14

Cyberspace Ashram for Kriya Yoga, God and Love